Beschleunigung der Markteinführung zukünftiger Fahrzeugkonzepte im Bereich des autonomen Fahrens mit offener Innovationsplattform

Projektziel

Primäres Ziel des Transformations-Hubs MIAMy ist die Beschleunigung der Markteinführung zukünftiger Fahrzeugkonzepte im Bereich des vernetzten und sicheren autonomen Fahrens und innovativer Mobilitätsdienstleistungen durch systematisches Aufbereiten von Methoden und Werkzeugen durch wissenschaftliche Erkenntnisse sowie der Bereitstellung relevanter Daten und Dienste.

Angebot

Der Hub erarbeitet über die Projektlaufzeit Grundlagen zur Markteinführung zukünftiger autonomer Fahrzeugkonzepte – unter anderem durch eine Innovationsplattform, Weiterbildungen sowie Austausch- und Informationsangebote.

Förderung

Transformation der Automobilindustrie

Laufzeit: 11/2022 – 06/2025
Fördermittelgeber: BMWK
Projektträger: VDI/VDE-IT
Budget gesamt: 4,9 Mio. €

– 11 Transformations-Hubs – Gesamtförderung 50 Mio.

 

Fragen?
Wir helfen Ihnen.

Gestalten Sie die Transformation mit! Nur gemeinsam können wir die Markteinführung autonomer Fahrzeugkonzepte beschleunigen. Denn nur durch Ihre Praxis wird unsere Theorie Wirklichkeit.

Was macht ein Transformations-Hub?

Er dient als Austauschplattform zwischen Akteuren entlang der Wertschöpfungskette einer Branche. Dabei bietet er vielfältige Unterstützungsangebote für die Markteilnehmer, um den komplexen Transformationsprozess innerbetrieblich umzusetzen. Ein wichtiger Eckpfeiler ist dabei das Angebot von nutzbarem und aufbereitetem Wissen aus der Forschung der am Hub beteiligten Partner.

Welches Ziel verfolgt MIAMy?

MIAMy fokussiert den Transformationsprozess, der im Bereich des autonomen Fahrens passiert, sowie dessen Randeffekte. Das übergreifende Ziel von MIAMy ist die Beschleunigung der Realisierung und damit Markteinführung autonomer Fahrzeuge und Fahrzeugkonzepte. Um dies zu erreichen, wird ein breites Wissens- und Methoden-Angebot aufgebaut, das Unternehmen und Akteuren dabei hilft, ihre eigenen Transformationsziele zu erreichen.

Welchen Mehrwert bringt MIAMy zu bestehenden Initiativen?

Durch das breit aufgestellte Konsortium entsteht ein Fundus aufbereiteten Wissens aus bisheriger und im Projekt umgesetzter Forschung, welcher praxistauglich und zielgruppengerecht aufbereitet wird, sodass eine reale Nutzbarkeit für interessierte Unternehmen entsteht.

An wen richtet sich der Transformations-Hub MIAMy?

MIAMy richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen sowie Start-ups in der Automobilindustrie, welche am Entwicklungs- und Produktionsprozess sowie auch am Betrieb autonomer Fahrzeugsysteme beteiligt sind. Jedoch profitieren aufgrund der Netzwerkfunktion auch größere Akteure wie Tier 1 oder OEM von den Hub-Angeboten. Verkehrsbetriebe und Kommunen können die aufbereiteten Informationen in eigenen strategischen Überlegungen ihrer Verkehrsplanung nutzen.

Wie können Sie sich einbringen?

Engagieren Sie sich zunächst durch eine erste Sichtung der MIAMy Hub-Angebote auf unserer Webseite sowie eine erste Kontaktaufnahme mit uns. Wir beraten Sie gern bezüglich ihrer konkreten Transformationsbedarfe und versuchen mit unserem Netzwerk sowie der Innovationsplattform passend zu unterstützen. Im Gegenzug nehmen wir auch Sie ins Netzwerk auf, sodass sich automatisch Synergien durch einen wachsenden Teilnehmerkreis ergeben.

Wobei kann Ihnen das Hub Angebot helfen?
  • bessere Einschätzung der Veränderungen der Wertschöpfungskette im Hinblick auf das autonome Fahren für Ihr eigenes Unternehmen
  • Erreichung eines Überblicks über relevante Technologien und an der Entwicklung beteiligte Akteure
  • Nutzung der offenen Innovationsplattform für eigene Versuche sowie der darauf liegenden Daten, Speisung und Unterstützung der Plattform mit Ihren eigenen Erkenntnissen
  • Zugriff auf didaktisch aufbereitete Forschungserbnisse aus verschiedenen Disziplinen für Ihre eigenen betrieblichen Prozesse in Form von Workshops und Schulungen
  • Nutzung des breiten Netzwerkes für die Zusammenarbeit und den Austausch mit Partnern, welche vor ähnlichen Herausforderungen stehen oder diese bereits bewältigt haben

Aktuelles

🚀🌐 Zählt die Tage bis zum #ITSWeltkongress2024 in Dubai! Vom 16. bis 20. September erleben wir beim größten Branchenevent für #intelligenteMobilität spannende Innovationen. #ITSmobility führt die deutsche #ITS-Community mit einem beeindruckenden Gemeinschaftsstand an, unterstützt von der Freien und Hansestadt Hamburg, vertreten durch die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) 🏙️.

🤝 Noch auf der Suche nach einer Partnerschaft? Nutzt die Gelegenheit, als Mitaussteller dabei zu sein. Entdeckt die digitale Mobilitätswelt und vernetzt euch global!

🔗 Mehr Infos zu unserem Angebot findet ihr im Link in unserer Bio!

#Dubai #Digitalisierung #BVM #ITSDubai24 #ERTICO #EuropeanCommission #ITSEvent #BestCities #Hamburg #Veranstaltung #Congress
🚗💡 Taucht in die Welt der Automobilsoftware mit Anton Fischer, CEO von FEV etamax GmbH, in unserem neuesten Podcast ein! Anton teilt Einblicke in seine Karriere und diskutiert die spannende Zukunft von Auto-Software-Updates ähnlich denen von Smartphones. Erfahrt, wie durch den Transformations-Hub TASTE die regionale Vernetzung gefördert wird und was „Software Defined Vehicles“ für die Umwelt bedeuten.

🎧 Schaut das Video auf YouTube oder hört den Podcast auf Spotify – Links in unserer Bio! Bereit, die Zukunft der Mobilität mitzugestalten? Lasst uns wissen, was ihr denkt!

#TasteHub #SoftwareEntwicklung #AutomotiveInnovation #Nachhaltigkeit #AntonFischer #FEVetamax #PodcastLove #TechTalks #MobilitätDerZukunft #AutoTech #DigitalDrive #EcoFriendlyDriving
🚗⚖️ Stellt euch vor, ihr seid in einen Unfall mit einem autonomen Fahrzeug verwickelt – wer trägt die Verantwortung? Die Antwort ist nicht immer klar, und hier kommen die rechtlichen Aspekte ins Spiel: Strafrechtlich kann der Hersteller verantwortlich sein, wenn nachweisbar ist, dass ein technischer Mangel zum Unfall führte. Zivilrechtlich könnten Hersteller oder Betreiber haftbar gemacht werden, je nach den Umständen des Unfalls. 

Verstehen, wer bei Unfällen mit autonomen Fahrzeugen haftet, erfordert ein tiefes Verständnis von Technologie und Recht. 🎧 Für eine detailliertere Erörterung dieser Themen, schaltet ein in unseren neuesten Podcast mit der Rechtsexpertin Pauline Wellenberg. Sie bietet wertvolle Einblicke in die Dynamik zwischen Rechtsprechung und Technologie. Besucht den Link in unserer Bio, um mehr zu erfahren und direkt in die Diskussion einzusteigen! #RechtlicheKlarheit #AutonomeFahrzeuge #Verantwortung #Podcast #MIAMy #WerIstSchuld #Unfälle #Fahrzeuge #rechtswissenschaften
Entdeckt die Zukunft der Autowaschanlagen mit selbstfahrenden Fahrzeugen! 🚗💦 Autonome Fahrzeuge revolutionieren nicht nur die Art, wie wir fahren, sondern auch, wie unsere Autos gewaschen werden. Hier sind drei coole Vorteile:

1️. Effizienzsteigerung: Autowaschanlagen können schneller und effizienter arbeiten, da selbstfahrende Autos präzise und automatisch durch die Waschstraßen navigieren.

2️. Optimierte Reinigung: Durch die Vernetzung mit der Waschanlage können spezifische Verschmutzungen erkannt und gezielt behandelt werden.

3️. Zeitersparnis: Fahrer können andere Aktivitäten nachgehen, während das Fahrzeug autonom gewaschen wird.

Bereitet euch auf eine saubere Zukunft vor! 🌟 #ZukunftDerMobilität #SelbstfahrendeFahrzeuge #Autowaschanlagen #MIAMy #Transformation #Automobil #CarWash #AutonomeFahrzeuge #Zukunft
Erlebt die Revolution der Reifenüberwachung mit #TASTE! 🚀🚗 Hier sind drei coole Vorteile dieser Technologie:

1️. Sicherheit: Optimale Reifenzustände reduzieren das Unfallrisiko.
2️. Effizienz: Verbessert Kraftstoffverbrauch und verlängert die Reifenlebensdauer.
3️. Kosteneffektivität: Früherkennung von Problemen vermeidet teure Notreparaturen.

Steigt ein in die Zukunft der intelligenten Fahrzeugwartung und bleibt sicher und sparsam unterwegs! 🌍 #SmartTechnology #VehicleMaintenance #RoadSafety #FutureMobility
🚗💡 Taucht ein in die Zukunft der Fahrsicherheit mit den neuesten Technologien zur Verringerung des Blinden Flecks! Diese fortschrittlichen Systeme erhöhen nicht nur die Sicherheit auf den Straßen, sondern geben auch das beruhigende Gefühl, wirklich alles im Blick zu haben.

1️. 360-Grad-Kamerasysteme: Bieten eine vollständige Rundumsicht und eliminieren praktisch den toten Winkel.
2️. Hochsensible Sensoren: Erkennen Fahrzeuge und Objekte, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind, und geben rechtzeitig Warnsignale.
3️. Angepasste Spiegeltechnologien: Erweitern das Sichtfeld, ohne die Fahrzeugästhetik zu beeinträchtigen.

Diese Technologien sind ein Game-Changer für jeden, der Wert auf maximale Sicherheit und Komfort legt. Lasst uns gemeinsam sicherer fahren und besser sehen! 🌟 #SicherFahren #BlinderFleckReduktion #InnovativeFahrtechnologie
🌍🚗💨 Entdeckt die transformative Rolle autonomer Fahrzeuge in der Reduzierung von CO2-Emissionen! Hier sind drei spannende Fakten, die zeigen, wie selbstfahrende Autos unseren Planeten schützen können:

1️. Effiziente Routenplanung: Autonome Fahrzeuge nutzen fortschrittliche Algorithmen, um die effizientesten Wege zu berechnen, was den Kraftstoffverbrauch minimiert und Emissionen reduziert.

2️. Glatte Verkehrsflüsse: Durch die Reduzierung von Staus und unnötigem Stop-and-Go tragen autonome Fahrzeuge dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern.

3️. Optimierte Betriebszeiten: Selbstfahrende Autos können ihre Betriebszeiten anpassen, um weniger während der Spitzenverkehrszeiten unterwegs zu sein, was zu einer weiteren Reduktion von Emissionen führt.

Lasst uns gemeinsam für eine grünere Zukunft fahren! 🌱 #ZukunftDerMobilität #CO2Reduktion #AutonomeFahrzeuge #MIAMy #Automobil #Future #SavetheEarth #CO2 #ChangeIt
🎙️ Spannende Einblicke in die Welt des autonomen Fahrens! In unserem neuesten Podcast spricht Pauline Fellenberg, Geschäftsführerin des Instituts für Rechtswissenschaften, über ihre Rolle bei MIAMy und diskutiert brennende Fragen zur Rechtslage autonomer Fahrzeuge. 🚗⚖️ Wer haftet bei Unfällen? Wie transparent geht MIAMy mit diesen Themen um? Taucht mit uns tief in die rechtlichen Aspekte ein, die die Zukunft der Mobilität prägen werden! #AutonomesFahren #Recht #Mobilität #MIAMy #Podcast #YouTube #Transformation

Unser MIAMy Newsletter bei LinkedIn

Jetzt nichts mehr verpassen! Lesen und abonnieren Sie unseren MIAMy Newsletter bei LinkedIn.

Mit einem Klick auf den Button, erkennen Sie die AGB sowie die Datenschutzerklärung von LinkedIn an. LinkedIn-Mitglieder können den MIAMy Newsletter abonnieren und teilen.

© 2024 ITS mobility e.V. · created by esTethik.media